Autor-Archiv:Kristin Stark

Katzen lieben Wärme

Katzen mögen die Wärme.😺👍

Im Katzenhaus haben unsere Freigänger die Möglichkeit, sich ein warmes Plätzchen zu suchen. Mollige Plätzchen finden sie im Flur, in der Küche und in unserem kleinen Wärmezimmer. Wie ihr seht, sind viele Plätze gern besetzt. Gerade bei eisigen Temperaturen oder Schmuddelwetter, wie heute, werden Körbe, Höhlen und Nester gern genutzt. Dieses Jahr wurden wir mit Kuscheldecken, Körbe und Nester oft beschenkt. Vieles haben unsere Katzen und Kater gleich nutzen dürfen. Regelmäßiges Austauschen und Waschen ist Pflicht, um Krankheiten vorzubeugen. Anderes liegt im Schrank bereit, wenn z.B. die Zimmer neu hergerichtet werden…da vieles von unseren Kitten zerkämpft wurde.😹 Daher freuen wir uns sehr über neue Kuscheldinge! Lieben Dank noch einmal!😺

💕
In der Küche



Das Wärmezimmer

Leckerli-Zeit

Im Katzenhaus wird sehr gern genascht😋…Bei Leckerlis vergisst manch eine Fellnase, dass sie doch zum Zweibeiner Abstand halten möchte.😹Für unsere Arbeit ist es gut, denn je zutraulicher Katzen und Kater sind, desto besser ist eine stressfrei ärztliche Versorgung.Unsere scheuen Katzen bekommen natürlich auch ihren Anteil. In den Trockenfutterschüsseln finden sie auch die leckeren Sachen!

Danke für eure vielen Naschereien, ob zu uns ins Katzenhaus gebracht oder vom Wunschbaum aus dem Futterhaus oder mit dem Paket geschickt oder aus der Spendenbox im Supermarkt!💝 Ihr seht, sie kommen gut an!😺

Die kleine Lisa soll leben!

21. Dezember 2021

Wir bitten heute um Eure Hilfe!

Das ist die kleine Lisa ( Tochter von Tosca) und sie ist sehr sehr krank. Leider ist bei ihr ein Virus ausgebrochen. Es nennt sich FIP und ohne Behandlung würde Lisa daran sterben.

Dieses kleine Katzenmädchen hat doch noch ihr Leben vor sich. Wir wollen sie retten. Sie ist noch kein ganzes Jahr alt, wir wollen ihr ein langes Leben ermöglichen. Doch dazu braucht Lisa ein sehr teures Medikament, um überleben zu können 😥. Dieses Medikament ist in der EU noch nicht freigegeben, doch es gibt eine große Heilungschance. Wir konnten das Medikamentes schon durch tolle Teamarbeit von Katzenfreunden besorgen. Die Behandlung dauert 12 Wochen. Früh und abends wird Lisa eine Spritze von uns erhalten, da es der Tierarzt es nicht machen darf. Es ist für uns erhöhter Arbeitsaufwand, doch da sind wir uns einig…wir wollen Lisa retten!

Daher würden wir uns über Unterstützung durch Spenden wahnsinnig freuen. Bitte helft uns! Jeder Euro hilft uns weiter!

Unsere Kontodaten sowie den PayPal-Button finden Sie in dem Menüfeld:

So können Sie uns helfen!“

Hier ist Lisa mit ihren Geschwistern gerade im Katzenhaus eingezogen. Ihre Mama Tosca war eine Streunerin. Lisa hat uns immer mit einem kleinen Faucher begrüßt.

27.12.2021

Wie gehts der kleinen Lisa?

Lisas Gesundheitszustand hat sich stabilisiert.Das Fieber ist gesunken und sie ist nicht mehr abwesend. Sie beginnt nun schon zaghaft zu fressen, worüber wir uns sehr freuen, denn wir mussten sie anfangs zwangsernähren. Lisa bekam in den ersten Tagen früh und abends eine Spritze. Unsere Helga hat sich dieser undankbaren Aufgabe angenommen. Nun wird nur am Morgen gespritzt. Dazu kommen Vitaminpräparate. Mario fährt mit ihr öfter zum Tierarzt, wo das Bauchwasser gezogen wird. Das alles ist natürlich gemein und schmerzhaft. Doch Lisa ist ein tapfereres Kätzchen. Nachmittags versuchen wir ihr zu zeigen, dass unsere Hände auch streicheln können und wir es gut mit ihr meinen. Lisa war noch nicht handzahm, denn ihre Mama Tosca kam im späten Frühjahr mit ihren Babys als absolute scheue Streunerin zu uns. Und Lisa hat diese Scheu übernommen. Dazu gibt es demnächst eine Geschichte. Schaut nur, wie hübsch unsere liebe kleine Lisa ausschaut. Wir hoffen jeden Tag aufs Neue, dass Lisa es schafft und gesund wird. 🍀🍀🍀

Wir sind so sehr überwältigt von eurer Anteilnahme, eurer Spendenbereitschaft. Ihr rettet unserer Lisa das Leben!Fast 1000 Euro sind schon für Lisas Behandlung und Medizin gespendet worden!…und der Betrag wächst jeden Tag ein wenig mehr. Vielleicht schaffen wir es, die 2000 Euro für die Medizin zusammen zu bekommen.

DANKE für euer gutes Herz!💗 DANKE, dass euch Lisas Leben etwas bedeutet!😺 Danke, dass ihr an unserer und Lisas Seite steht!😇 Für Jeden gibt es natürlich eine Spendenquittung!

Lexi und das Rinderhack

Das ist Lexi….unsere junge verspielte Katzenmama. Über sie können wir öfter schmunzeln. Lexi bewohnt mit ihren Kleinen ein Teil des Zimmers. Auf der anderen Seite wohnt Katzenmama Athene mit ihrer Familie. Getrennt durch ein Gitter. Jede Familie bekommt das gleiche Futter.Samstag gab es wieder Rinderhack. Lexi ignoriert ihr Futter und holt sich lieber von der Nachbarin das Futter vom Teller. Das könnte ja viel besser schmecken!😹 Lexi sucht ein liebes Zuhause. Sie ist ca. zwei Jahre, verspielt und schmust gern. Und sie ist sooooo niedlich mit ihren Kulleraugen!😻

Ist Helene trächtig?

Das ist unsere Helene.

Diese liebe Katze wurde in einer Gartenanlage vor einige Wochen zurück gelassen und von netten Leuten noch versorgt. Bis sie mit kugelrunden Bauch als trächtige Katze zu uns kam. Alles wurde für die Geburt vorbereitet. Helene eroberte unser Herz. Sie ist so lieb!💖 Sie hat einen gesunden Appetit. Die Zeit verging und es tat sich jedoch nichts. Wir machten uns Sorgen. Auch sahen wir keine Bewegungen in ihrem Bauch. Sind etwa die Kleinen im Bauch verstorben. Nein das durfte nicht sein! Oder hat Helene gar einen Tumor? Sie kam zum Tierarzt und wurde geröntgt. Der Befund war eindeutig:Helene, du hast zu viel gefressen🤣🤣🤣

Eichterung bei uns allen. Jetzt muss die Katzerndame Diät halten.🙀Manchmal fressen die Katzen ununterbrochen, wenn sie längere Zeit hungern mussten. Doch wir kennen ihr Schicksal nicht. Unsere Helene hat viel Glück, denn sie wird demnächst adoptiert.

🍀
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG-20211110-WA0000-768x1024.jpg

Veraltetes Wissen vererbt sich

Aussage eines freundlichen Kindes einer Bauernfamilie: „Meine Katze hat wieder Babys bekommen. Wir behalten den Kater, weil wir ja nächstes Jahr auch wieder Babys haben wollen. Manchmal werden ja die Kleinen überfahren oder sind krank. Da sterben sie.“

Unser Wissen: 😿😿😿😿😿😿 Jedes Jahr das gleiche Drama auf diesem Bauernhof! Unkontrollierter Nachwuchs einiger Katzenmütter führt zu Inzucht sowie Vererbung und Verbreitung von Krankheiten. Sie werden zur unendlichen Qual der betroffenen Katzen und führen auch unbehandelt zum Tod. Es gibt so oft überfahrene Kätzchen. Für diese Familie gibt es keine Kompromisse, kein Einsehen, kein Nachgeben. Sie nehmen keine Unterstützung unsererseits an. So wird der furchtbare Umgang mit den Katzen an die nächsten Generationen weiter gegeben. Diese empfinden das Leiden und Sterben als ganz normal!🥺

Uns sind die Hände gebunden und müssen diese Verantwortungslosigkeit gegenüber ihrer Katzen und Kater hinnehmen.😡 Wir sind für Kastrationspflicht!Nur so kann Katzenleid bekämpft werden!Jede Katze, jeder Kater hat ein Recht auf ein schönes gesundes Leben!

Findelkinder in unserem Garten

13.11.2021

Drei kleine Kätzchen wurden heute durch Zufall im Garten vom Katzenhaus gefunden.

Glücklicherweise machten Besucher unsere Mitarbeitern darauf aufmerksam, dass unter den Koniferen kleine Kätzchen sitzen.Wahrscheinlich wurden sie durch die Katzenklappe geschoben.😿Zwei Kitten wurden gleich ins Warme gebracht und versorgt. Claudi machte noch einen langen Rundgang durch den Garten und suchte nach weiteren Kätzchen. Und tatsächlich fand sie noch ein Drittes auf dem Hang unter den Büschen. Leider wissen wir nicht, ob nun noch ein oder mehrere Kitten irgendwo auf unserem Gelände oder im Haus unterwegs sind.Wir halten unsere Augen offen und schauen jetzt täglich nach. Den drei Katzenmädchen geht es soweit gut. Sie zeigten ihre Dankbarkeit durch Schnurren. Und die Freude von der Wiedervereinigung war auch deutlich sichtbar. Es wurde geschmust und geleckt und gekuschelt.Natürlich war es absoluter Stress für die Kleinen. Nun schlafen sie und dürfen unbesorgt sein, denn wir werden ihnen ein schönes Zuhause besorgen. 💓😸

Kein Tier verdient es einfach abgeschoben zu werden! Doch lieber anonym durch die Katzenklappe als aussetzen!

Wir haben uns entschlossen, die Katzenklappe zu aktivieren. Das heißt, dass eine Aufnahme-Box künftig dahinter steht und anonyme durchgeschobene Katzen Schutz bietet, bis ein Mitarbeiter sie aufnimmt.

Das soll keine Einladung zur anonymen Katzen-Entsorgung sein! 😾 Ein Gespräch mit uns oder einem anderen Tierheim ist immer noch die beste Lösung. Auch die Kastration seiner Katze verhindert ungewollten unkontrollierten Nachwuchs. Jede Katze hat ein superschönes Leben verdient!

Neue Freunde gefunden

Es sind leider in den letzten Monaten liebe Katzen und Kater verstorben….Carmen, Robby, Leo, Felix, Gusti, Carlo, Greta, Flecki….Sie fehlen uns sehr.😢

Auch einige verbliebene Freunde trauerten sehr.😿😿😿

Nun haben sich Alteingesessene neu zusammengefunden. Jeden Tag sitzen alte, junge, dicke und dünne Katzen und Kater beisammen. Darüber freuen wir uns sehr.Jetzt geben sie sich gegenseitig Trost und Halt.💗💗💗

Wie gehts unseren Findelkinder Leo und Krümel?

Stellt euch vor…die Zwei sind Geschwister geworden.

Mitte August 2021 kam Krümel zu der lieben Familie, die auch Leo adoptiert hatten. Der Tierarzt meinte, dass Leo als Wohnungskatze einen Spielpartner braucht. Und so kam es zu dem Entschluss.

Die zwei haben sich schnell aneinander gewöhnt, kuscheln viel miteinander und machen reichlich Schabernack.

Leo und Krümel, die zwei Findelkinder haben so viel Glück gehabt. Sie sind Beide etwas ganz Besonderes! Sie haben die Traurigkeit aus dem Haus verdrängt. Welch ein Happyend!

😽